Der Gehaltskonto Vergleich für Österreich

Zahlen Sie noch, oder haben Sie bereits eines der günstigen Gehaltskonten in Österreich? Vergleichen Sie ausgewählte Angebote von günstigen Gehaltskonten:

Hello bank!

1. Über die Hello bank!

Früher hieß die Hello bank! in Österreich direktanlage.at. Da die BNP Paribas aus Frankreich die Tochter italienischen UniCredit gekauft hat, wurde die direktanlage.at nun in Hello bank umbenannt und versucht nun eine der größten Direktbanken in Österreich zu werden. Im Zentrum steht das kostenlose Girokonto mit gratis Bankomatkarte und gratis Kreditkarte. Ein attraktives Angebot der Hello bank.

Name der Bank: Hello bank!
Name des Kontos: HELLO GEHALTSKONTO
Adresse: Elisabethstraße 22
Telefon (0) 50 5022 – 222
E-Mail: [email protected]
Web: www.hellobank.at

zum Gratis Konto auf www.hellobank.at »

 

2. Inkludierte Leistungen im kostenlosen Gehaltskonto der Hello bank!

  • gratis Kontoführung, inklusiver aller Buchungsposten
  • gratis Bankomatkarte für den ersten Kontoinhaber
  • gratis PayLife Classic Kreditkarte für den ersten Kontoinhaber
  • gratis online Dauer- und Einziehungsaufträge
  • gratis Online Banking und gratis Mobile Banking

3. Vorteile des kostenlosen HELLO GEHALTSKONTOs

Das gratis Gehaltskonto umfasst viele kostenlose Leistungen, die bei anderen Girokonten kostenpflichtig sind. Bei einem online Girokonto werden monatlich 2,90 Euro für die Kontoführung berechnet. Die Bankomatkarte für den ersten Kontoinhaber kostet bei einem Girokonto 11,90 Euro p.a. Sie ist beim Gehaltskonto kostenlos. Eine Classic Kreditkarte, die im Gehaltskonto kostenlos enthalten ist, zählt nicht zu den Leistungen des normalen Girokontos. Sie wird ohne Gehaltseingang nur nach Prüfung der Bonität angeboten. Online Daueraufträge und online Banking sind bei einem Girokonto als auch beim Gehaltskonto kostenlos. Mit einem gratis Gehaltskonto werden für drei Barauszahlungen in der Filiale und für drei originalschriftliche Überweisungsaufträge keine Gebühren berechnet. In allen EU-Ländern werden für Transaktionen mit der Bankomatkarte keine Gebühren erhoben. Die Bankomatkarte für den zweiten Kontoinhaber und auch eine zweite PayLife Classic Kreditkarte sind kostenpflichtig. Kosten verursachen die Nachsendung der Bankomatkarte ins Ausland, Nachbestellungen von Bankomat- und Kreditkarten sowie die Bankomatkartensperre. Geldabhebungen außerhalb der EU sind ebenfalls kostenpflichtig. Erfolgt innerhalb von drei Monaten kein Gehaltseingang mehr auf das kostenlose Gehaltskonto, dann wird das Gehaltskonto auf ein kostenpflichtiges Girokonto umgestellt. Im Gegensatz zu einem Girokonto erfolgt die Gutschrift des Startbonus innerhalb eines Monats nach dem dritten Gehaltseingang. Dem Girokonto wird der Startbonus im siebenten Monat nach der Kontoeröffnung gutgeschrieben. Der variable Habenzinssatz liegt beim kostenlosen Gehaltskonto bei 0,00 Prozent p.a. Der variable Habenzinssatz beträgt 6,9 Prozent p.a.

4. Antrag des kostenlosen Hello bank Gehaltskonto

Für die Eröffnung des kostenlosen Gehaltskontos wird das Antragsformular online ausgefüllt. In das Formular müssen die persönlichen Daten, die Volljährigkeit, der Wohnsitz in Österreich eine gültige E-Mailadresse und eine Mobiltelefonnummer eingetragen werden. Die Angabe des Arbeitgebers und dessen Anschrift sowie die Nummer des gültigen Lichtbildausweises sind zusätzlich notwendig. Anschließend wird das ausgefüllte Formular ausgedruckt und mit der Unterschrift bestätigt. Folgende Formulare müssen zusätzlich ausgedruckt und unterschrieben werden:

  • Formular Überziehungsmöglichkeit
  • Formular Änderung der Kontoverbindung
  • Kreditkartenvertrag
  • falls notwendig: Kontowechselformular
Für den Kontoeröffnungsantrag müssen die letzten drei Gehaltsabrechnungen kopiert werden. Eine Kopie des Lichtbildausweises wird zusätzlich benötigt. Nicht EU-Bürger müssen eine Kopie der Arbeits- oder Aufenthaltsbewilligung beilegen. Die kompletten Unterlagen werden an die Hello bank!, z. Hd. KRM, Elisabethstraße 22, 5020 Salzburg gesandt. Die Mitarbeiter prüfen Identität und Bonität. Nach erfolgreicher Prüfung wird der Arbeitgeber über den Wechsel der Kontoverbindung zur Hello bank! seitens der Bank benachrichtigt. Kontonummer und Zugangsdaten werden von der Hello bank! an den Kontoinhaber per Einschreiben übermittelt. Der Brief wird nur gegen Vorlage des gültigen Lichtbildausweises ausgehändigt. Das Gehaltskonto kann damit innerhalb weniger Tage eröffnet werden.

5. Fazit zum Gehaltskonto kostenlos der Hello bank!

Bei regelmäßigem Gehaltseingang profierten Kontoinhaber des kostenlosen Gehaltskontos von vielen Gratisleistungen. Das Konto kann bequem von zu Hause aus eröffnet werden. Alle Bankgeschäfte und auch das Drucken der Kontoauszüge sind online möglich.

zum Gratis Konto auf www.hellobank.at »

20 Kommentare

  • Michael Ritter Dezember 2, 2015 um 11:36 am

    Hallo und schönen guten Tag!
    Ich beabsichtige mein Gehaltskonto bei der Raiffeisenbank zu kündigen und zur Hello Bank zu Wechseln.
    Meine Frage:

    Informiert die Hello Bank bei Einziehungsermächtigungen die einziehenden Unternehmen über meine (künftig) neue Bankverbindung?
    Ändert die Hello Bank meine Daueraufträge?

    Mit freundlichen Grüßen

    Michael Ritter

  • Michael Januar 9, 2016 um 6:04 am

    Sehr geehrtes HELLO Team,

    Möchte mein Gehaltskonto gerne zu HELLO wechseln (derzeit Sparkasse NÖ)
    Wenn ich eine Bareinzahlung oder Barauszahlung tätigen möchte ist es bei welcher Bank in nähe St.Pölten möglich? mfg

    • agreiner Januar 12, 2016 um 11:11 am

      Sehr geehrter Herr Michael,

      hier ist nicht die Hello bank! sondern eine davon unabhängige Seite welche Gehaltskonten verschiedener Banken vergleicht 🙂
      Bzgl. Ihrer Frage ist es so, dass die Hello bank! in Wien oder Linz eine Filiale hätte um Beträge einzuzahlen oder hohe Beträge auszuzahlen (5 Filialen in WIEN, SALZBURG, GRAZ, LINZ und INNSBRUCK).

      Falls Sie wirklich öfters Bargeld einzahlen müssen oder höhere Beträge beheben, so wäre evtl. die Easybank das richtige Konto… bzgl. sollten Sie sich wohl überlegen, ob eine Direktbank wirklich für Sie richtig ist und nicht eine Filialbank besser wäre?

  • Oesterle Januar 31, 2016 um 11:36 am

    Anfrage: besteht die Möglichkeit, das Konto in Schweizer Franken zu führen? Ich bin Grenzgänger und beziehe mein Gehalt in CHF und muss einen Teil des Gehalts in CHF verfügbar haben.

    • agreiner Januar 31, 2016 um 2:39 pm

      Nein, das Girokonto wird ausschließlich in Euro geführt.

  • Bernd März 3, 2016 um 3:18 pm

    Egal bei welchen Bankomaten (Raiffeisen,Sparkasse usw.) ich Geld behebe ,entstehen mir keine Kosten,Gebühren?

    • agreiner März 3, 2016 um 3:21 pm

      Ja, in der gesamten Euro-Zone ist die Behebung kostenfrei.

      Will eine Bank (kommt manchmal in Deutschland) Spesen verrechnen, so einfach zum nächsten Bankomaten wandern. Dies wird am Display angezeigt und muss bestätigt werden. In Österreich ist jeder Bankomat problemlos verwendbar.

  • Johannes März 18, 2016 um 1:51 pm

    Guten Tag,

    Wenn wir über Ihr Gehaltskonto sprechen, was ist der Mindestbetrag der im Monat auf das Konto eingehen MUSS????

    Sprich, wenn man ein kleines Gewerbe nebenberuflich hat und diese monatlichen Einkommen auf ein zweites Gehaltskonto wie Ihres eines ist überweist??!!

    Also ein Start-Gehaltskonto wenn mann so möchte!!

    Bedanke mich schon im voraus für Ihre Rückmeldung

    Mit freundlichen Grüßen

    • agreiner März 18, 2016 um 3:41 pm

      Guten Tag Herr Johannes,

      die Seite Gehaltskonto-Oesterreich.at ist nicht die Hello Bank selbst, sondern eine unabhängige Website. Zu Ihrer Frage:

      Das HELLO GEHALTSKONTO:
      Es kann auch als Einzelunternehmer eröffnet werden, wichtig sind regelmäßige Eingänge. Der Startbonus von 75 € wird nur dann bezahlt, wenn mindestens 300 € über 3 Monate eingegangen sind. Bei der Ausstellung der Kreditkarte lässt die Hello bank! es offen, ob sie eine ausstellt. Hier lässt sie die Hintertür offen und beruft sich auf die Bonität. Sind die Eingänge zu niedrig, könnte es schwer werden mit der Kreditkarte.

      zum HELLO GEHALTSKONTO

      ABER, es gibt seit kurzem das HELLO GIROKONTO:
      Es gibt hier keinen Eröffnungbonus und keine Kreditkarte, aber dafür ist es ein normales Girokonto OHNE Mindesteingang und Mindestsaldo. Darin ist gratis Kontoführung und eine Bankomatkarte enthalten. Das Angebot finde ich ziemlich gut.
      Wenn man tatsächlich eine zum HELLO GEHALTSKONTOgratis Kreditkarte haben möchte, so gibts seit kurzem z. B. das Angebot von Number26 (ebenfalls mit gratis Konto) oder das Angebot der Advanzia mit der FREE MasterCard GOLD (aber aufpassen bei der pünktlichen Bezahlung des offenen Saldos per Überweisung zum Monatsende, sonst gibts höhere Verzugszinsen):

      zu Number26
      zur FREE Kreditkarte

      zum HELLO GIROKONTO

  • dietz April 18, 2016 um 7:33 pm

    wie hoch wäre ein möglicher Kreditrahmen (Überziehungskredit) bei regelmäßigen Gehaltseingang?

    • agreiner April 19, 2016 um 5:18 am

      Beim Hello Gehalts-/Pensionskonto wird die Überziehungsmöglichkeit innerhalb eines Monats nach dem zweiten Gehalts- oder Pensionseingang eingestellt. Im Regelfall sieht das so aus, dass 1 Monatsgehalt überzogen werden kann. Wenn man ein guter Kunde ist, so wird bei vielen Banken dann der Rahmen erhöht auf das Doppelte bzw. max. Dreifache eines Monatsgehalts.

  • mats Juli 1, 2016 um 6:57 pm

    Ist die Hello Bankomatkarte beim Gehaltskonto standardmäßig mit der Funktion „kontaktloses Zahlen“ (NFC) ausgestattet?

    • agreiner August 15, 2016 um 7:30 pm

      Ja, das ist sie.

  • Astrid August 15, 2016 um 7:18 pm

    Ich beabsichtige von Raiffeisen zu Hello Pensionskonto zu wechseln.
    Meine Frage : gibt’s da auch online Banking?

    • agreiner August 15, 2016 um 7:37 pm

      Natürlich gibts da auch Online Banking. Für das Smartphone aber natürlich auch ganz normal über einen Browser auf einem herkömmlichen Desktop-Computer oder auf einem Notebook.

  • Nino August 31, 2016 um 10:24 am

    Ich beziehe AMS Geld und NÖGKK Geld, möchte zur Hello Bank wechseln. Eingänge ca. 780,- regelmäßig von dort. Bekomme ich den 75,- Startbonus dann auch ? und wie lange dauert eine Überweisung ( bei Easy ging das ja minutenschnell ) Danke für die Antwort.

    • agreiner August 31, 2016 um 10:29 am

      Ja, das müsste möglich sein, denn die Hello Bank informiert hier so, ob mit AMS-Bezug die Eröffnung eines Gehaltskontos möglich ist.

      „JA, dies wird im Einzelfall geprüft. Dem Eröffnungsantrag ist die vom AMS ausgestellte Mitteilung über den Leistungsanspruch in Kopie beizulegen.

      Bitte beachten Sie, dass AMS- und Notstandshilfebezieher das Girokonto nur auf Guthabenbasis nutzen können. Die Ausstellung einer Kreditkarte und die Einstellung eines Überziehungsrahmens ist nicht möglich.“

      Die Dauer einer Überweisung ist in der gesamten EU standardisiert, das heißt, es gibt keine nennenswerten Unterschiede zwischen den Banken, seit dem sich die EU um dieses leidige Thema angenommen hat 🙂

  • Jan Blahuta September 5, 2017 um 11:12 am

    Schönen guten Tag,

    ist mein Konto bei Hello Bank! auch nach dem 1.10. 2017 geschützt nach dem Anlegerschutzgesetz?

    Mit freundlichen Grüße

  • Monika Adam Oktober 31, 2017 um 12:08 pm

    Guten Tag,

    ich hätte gern zwei Bankomatkarten für das Konto, obwohl ich alleiniger Kontoinhaber bin. Ist das möglich,
    und wenn ja, wie kann ich die zweite Karte beantragen?

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird geheim gehalten. Erforderliche Felder sind markiert mit *